Videos mit App „Videolicious” drehen

Nicht für jedes Video braucht man aufwändiges Kameraequipment.


Im Alltag eines Journalisten muss es manchmal schnell gehen. Ein Unwetter zieht auf, ein Verkehrschaos bahnt sich an, eine Demonstration bildet sich oder plötzlich steht unerwartet ein Promi in der Schlange vor Dir. Was tun? Schnell das Smartphone zücken und einfach ein paar Schnappschüsse, Schnittbilder und O-Töne einfangen. Und dann?

Mit der kostenlosen Video-App ‚Videolicious‘ ist es möglich, schnell und unkompliziert kleine Videos zu schneiden und nachträglich zu vertonen.

Wie funktioniert die App?

  • In einem ersten Schritt lädt man unter „Aufnahmen“ die passenden Schnittbilder aus der Mediathek hoch.
  • In einem zweiten Schritt sucht man sich die passenden Interview-O-Töne für die „Geschichte“ aus. Sie bilden den roten Faden des Videos.
  • Im Anschluss hat man die Möglichkeit, sowohl die Schnittbilder als auch die O-Töne zu bearbeiten (z.B. zu kürzen, zu schneiden und mit Text zu versehen) und in eine richtige Reihenfolge zu bringen („neu bestellen“).
  • In einem letzten Schritt erstellt man das ganze Video, indem man zwischen die O-Töne die passenden Schnittbilder klickt. Dafür nutzt man die „IN“ und „OUT“-Funktion.
  • Nach Fertigstellung liegt ein Video im 16:9 Format vor, das auch für Facebook & Co. nutzbar ist.

Die App kann man im Appstore herunterladen und mit einer E-Mail Registrierung kostenlos nutzen. Die kostenfreie Version ermöglicht Videos mit einer Länge von max. 1 Minute zu erstellen und erlaubt es, 20 nicht-kommerzielle Videos zu speichern.

Empfehlung: Für kleine, nette Geschichten, die auch mal schnell „eingefangen“ werden müssen, eignet sich die App bestens. Die Handhabe ist selbsterklärend und mit ein bisschen Übung kann man schnell und unkompliziert Videos schneiden und bearbeiten. Für aufwändigere Videoreportagen, die länger als 1:30 Minuten dauern, ist ein Schnittprogramm (wie z.B. Premiere Pro CC) zu empfehlen, das auch zusätzliche Effekte und eine umfänglichere Audiobearbeitung erlaubt.