Document1 übernimmt seit März 2017 die klassische Pressearbeit und die Online-Kommunikation für dieses Projekt der Niederrhein Tourismus GmbH. Neben der  Umsetzung eines umfassenden Konzepts für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und der Erstellung und Programmierung einer projekteigenen Homepage (www.lieblingsplatz-niederrhein.de) betreut die Agentur auch alle Social Media Kanäle.

„Typisch Niederrhein“ – dahinter verbergen sich eine Vielzahl liebenswerter Besonderheiten, die den Niederrhein ausmachen. Die Region gewinnt ihr Profil aus diesen Besonderheiten, aus der gewachsenen regionalen Kultur, der Landschaft, den lokalen Spezialitäten – vor allem aber aus den Eigenarten der Niederrheiner, aus dem Menschenschlag, der hier heimisch ist. Das Projekt „Local Emotion am Niederrhein“ möchte dieses Profil schärfen und zugleich die handelnden Akteure und Unternehmen in der Region stärken, vernetzen und authentisch als integralen Bestandteil der regionalen Kultur positionieren.

Das Projekt der Niederrhein Tourismus GmbH wird aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) gefördert. Zudem beteiligen sich die Städte Krefeld und Mönchengladbach sowie der Naturpark Schwalm-Nette und die Entwicklungsagentur Wirtschaft (EAW) für den Kreis Wesel an dem Projekt. Das Gesamtbudget beläuft sich auf 1.000.000,00 €, wovon 20% als Eigenanteil durch die Partner aufgebracht werden und 80% als Förderung gestellt werden.

Weitere Informationen: https://www.lieblingsplatz-niederrhein.de/