Hilla Heien und ihre Mitstreiter leiteten den Erlös der Aktion ‚Bin dabei‘ nun an Vereine und Institutionen weiter, die Flüchtlingshilfe leisten (Foto_Thomas Momsen)

„Bin Dabei“ unterstützt Flüchtlinge im Kreis Kleve

14.500 Euro für Flüchtlinge im Kreis Kleve! Das ist das Ergebnis der Hilfsaktion „Bin Dabei“. Höhepunkt der mehrwöchigen Aktion war eine feierliche Benefizgala mit bekannten Künstlern aus der Region im Kastell Goch. Mit den Spenden möchte Organisatorin Hilla Heien überall dort helfen, wo Hilfe dringend benötigt wird, ohne großen bürokratischen Aufwand. Zum Beispiel bei der Fortbildungen für ehrenamtliche Helfer, bei der Bezahlung von Anwaltskosten oder für ganz alltägliche Dinge wie einen Tornister oder Schreibmaterial.

Die Hilfsbereitschaft der Niederrheiner ist groß. Sei es als ehrenamtliche Helfer oder in Form von Kleiderspenden. Viele engagieren sich dafür, die Flüchtlinge, die im Kreis Kleve angekommen sind willkommen zu heißen. Aber trotzdem fehlt es immer wieder: An Weiterbildungsmaßnahmen für die ehrenamtlichen Helfer, an Geld für Anwaltskosten oder Sprachkurse oder ganz einfach für die Anschaffung von Schulmaterialien für das neue Schuljahr. Denn unter den Flüchtlingen sind auch viele Familien, die ihre Kinder hier zur Schule schicken möchten, doch das ist teuer. Da muss man doch etwas tun, dachte sich Hilla Heien und sie war nicht allein, denn viele der Künstlern und Unternehmen, die sie als Karnevalistin kennt, sagten spontan ihre Hilfe zu. Ganz nach dem Motto „Bin Dabei“.

Wir von document1 sind stolz, bei der Vorbereitung für diesen tollen Abend geholfen zu haben! Zum Beispiel mit der Organisation des Web-Auftritts, dem Verkauf der Karten und der Verwaltung der Facebook-Seite. Ganz nebenbei durfte unsere Social Media-Abteilung Hilla auch filmisch ins richtige Licht rücken. Die Karnevalistin hat übrigens weder ein Xing-Profil noch einen Facebook -Account und verzichtet bis heute sogar auf eine eigene Emailadresse. Die Anfragen für ihre Auftritte erhält sie ganz klassisch: durch Mund-zu-Mund Propaganda.